Wahlpflichtunterricht ab Klasse 7

Im WPU (Wahlpflichtunterricht) haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, durch die Wahl eines vierten Hauptfachs ab Klasse 7 individuelle Schwerpunkte zu setzen.

Im gewählten Fach werden – wie in Deutsch, Mathematik und Englisch – Klassenarbeiten geschrieben.

 

Im Angebot der Rupert-Neudeck-Schule sind im WPU zur Zeit die Fächer Arbeitslehre (Hauswirtschaft, Technik, Wirtschaft), Darstellen und Gestalten (Kunst, Musik, Textiles Gestalten, Theater), sowie Spanisch als zweite Fremdsprache.

 

Um der besonderen Bedeutung der Wahl Rechnung zu tragen, lernen unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 in einem „Schnupperverfahren“ alle zur Disposition stehenden Fächer kennen.

Wichtige Ergänzung

Für unsere Schülerinnen und Schüler der jetzigen Jahrgangsstufe 5 setzt der Wahlpflichtunterricht im Rahmen einer Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung erst in der Jahrgangsstufe 7 ein.

 

Diese Schülerinnen und Schüler haben in der Jahrgangsstufe 7 die Wahl zwischen den Fächern Arbeitslehre, Darstellen und Gestalten sowie einer zweiten Fremdsprache (Spanisch oder Chinesisch).

 

In der Folge wird die dritte Fremdsprache Französisch sein und in der Jahrgangsstufe 9 einsetzen. Wählbar ist zu diesem Zeitpunkt auch eins unserer Berufsorientierungsmodule.