Schülervertretung - die SV

 

Die Schüler-Vertretung stellt sich vor

 

Zu Beginn jeden Schuljahres werden in allen Klassen KlassensprecherInnen und ihre VertreterInnen gewählt. Im Anschluss daran findet eine erste SV-Sitzung statt, in der dann der Schülersprecher und sein Vertreter gewählt werden, sowie BeisitzerInnen für die Schulkonferenzen.

 

Die meisten SchülerInnen der Sekundarstufe I fragen sich häufig "Was ist eigentlich die SV?" und "Wer ist in der SV?" Hier nun ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen:

 

 

Was ist die SV?

 

Die SV ist die Schüler-Vertretung. Die Schüler-Vertretung sollte möglichst die Meinung der gesamten Schülerschaft gegenüber der Schulleitung, des Lehrerkollegiums und der Elternschaft vertreten.

 

 

Wer ist in der SV?

 

Die SV setzt sich aus allen Klassensprechern bzw. Stufensprecher und Vertretern aus jeder Stufe bzw. Klasse zusammen, welche zu Beginn eines neuen Schuljahres gewählt werden.

 

 

Wer ist der/die SchülersprecherIn?

 

Auf der ersten SV-Sitzung jeden Jahres wird der Schülersprecher durch die Mitglieder der SV gewählt. Im Anschluss daran folgt die Wahl des Vertreters. Der Schülersprecher wird jeweils für ein gesamtes Schuljahr gewählt.

 

 

Welche Aufgaben haben die Schülersprecher/Beisitzer?

 

Die Schülersprecher sowie die Beisitzer der Schulkonferenz haben die Aufgabe, die Meinung der Schülerschaft zu vertreten. Dies geschieht während der normalen Schulzeit, aber auch auf den Schulkonferenzen. Die Schulkonferenz ist das höchste Gremium bei Entscheidungsfragen - Mitglieder der Schulkonferenz der Sekundarschule-Südwest sind 4 Lehrer, 4 Eltern der Elternpflegschaft sowie 4 Schüler. Auf diesen Konferenzen werden folglich alle wichtigen Entscheidungen für die Schule getroffen, denn Schüler oder Eltern sind nicht in der Lage über wichtige Entschlüsse selbst zu bestimmen, sie müssen Anträge bei der Schulkonferenz einreichen. Durch die Schüler in der Schulkonferenz besteht also ein Mitspracherecht, welches bei Unzufriedenheit genutzt werden sollte. Der Schülersprecher und ihr Vertreter sind automatisch Beisitzer in der Schulkonferenz, zusätzlich werden 2 weitere Schüler als Beisitzer gewählt.

 

 

Gibt es Lehrer in der SV?

 

In der Tat gibt es Lehrer in der SV. Auf der ersten der SV-Sitzung jeden Schuljahres werden zwei SV-Lehrer gewählt, die Schüler- und Klassensprecher bei der Erfüllung der Aufgaben der SV unterstützen.

 

 

Wie kann die SV ihre und somit die Interessen der Schülerschaft vertreten?

 

  • Die SV kann sich im Namen der Schülerschaft mit der Schulleitung in Verbindung setzen;
  • Die SV kann gemeinsam mit den SV – Lehrern Lösungen für Probleme finden;
  • Die SV kann über ihre Vertreter in der Schulkonferenz Anliegen und Anregungen der Schülerschaft dort vorbringen und über wichtige Punkte mitentscheiden;
  • Die SV kann Arbeitskreise bilden;
  • Mitglieder der SV (aber auch alle anderen Schüler/-innen) können die Interessen der Schülerschaft in Fachkonferenzen vertreten. Es gibt für jedes Unterrichtsfach eine Fachkonferenz, die aus allen Lehrern und Lehrerinnen besteht, die dieses Fach unterrichten, aus von der Schulpflegschaft bestimmten Elternvertretern und aus von der SV bestimmten Schüler/-innen.

 

Die gesamte Schülervertretung freut sich über Anregungen, Ideen und Vorschläge zur Verbesserung des Schulalltags und wir alle haben immer ein offenes Ohr für eure Wünsche und Probleme. Wenn Ihr ein Anliegen habt, könnt Ihr Euch direkt bei den Klassensprechern, den Schülersprechern oder den SV-Verbindungslehrern melden.