Fragen und Antworten zur Sekundarschule

 

Für welche Kinder ist die Sekundarschule geeignet?

Die Rupert-Neudeck-Schule ist eine Schule für alle, denn sie bietet alle Bildungsgänge „unter einem Dach“.

 

Bildungswege und –chancen für Kinder bleiben so lange wie möglich offen.

 

Welche Abschlüsse sind an der Rupert-Neudeck-Schule möglich?

Es werden alle Abschlüsse und Berechtigungen der Sekundarstufe I vergeben.

 

Wie führt die Sekundarschule zum Abitur

Nach der Klasse 10 haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in die gymnasiale Oberstufe einzusteigen.

 

Grundsätzlich ist die Wahl jeder Oberstufe möglich!

 

Zur Erleichterung des Übergangs haben wir mit 4 verschiedenen Partnerschulen Kooperationsverträge ausgearbeitet!

Dies sind:

  • Erich-Kästner-Gesamtschule
  • Technische Berufliche Schule 1
  • Louis-Baare-Berufskolleg
  • Alice-Salomon-Berufskolleg

Attraktive Wahlfächer, die in der Jahrgangsstufe 9 angeboten werden, bereiten konkret auf die Weiterarbeit mit diesen Kooperationspartnern vor:

  • Die dritte Fremdsprache (Französisch)
  • (Elektro)Technik
  • Schülerfirma
  • Erziehung & Soziales
  • Sport & Gesundheit

Die Inhalte sind mit allen Lehrkräften schulübergreifend abgestimmt und durch Kooperationsverträge verbindlich.

 

Ebenso verbindlich ist die Bereitstellung von Schulplätzen in diesen weiterführenden Schulen für alle Schülerinnen und Schüler, die am Ende der 10 die Voraussetzungen für den Übergang erfüllen; auch dies regeln unsere Verträge.

 

Wie unterscheidet sich die Sekundarschule von den anderen Schulformen?

In der Sekundarschule gibt es keine Erprobungsstufe, keine Wiederholungen, keinen Schulformwechsel.

 

Die Rupert-Neudeck-Schule begreift sich als Stadtteilschule mit wenigen parallelen Klassen – überschaubar und wohnortnah.

 

Die Klassen haben 25 Schülerinnen und Schüler.

Was sind die Besonderheiten an der Rupert-Neudeck-Schule?
  • In der Rupert-Neudeck-Schule werden die Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 von Klassenlehrertandems betreut.
  • Ein "Vorschulprogramm" unserer Tutoren aus der Jahrgangsstufe 9 (Modul "Erziehung und Soziales") führt Grundschulkinder zwischen den Oster- und den Sommerferien in die "Geheimnisse" der neuen Schule ein (wichtige Personen, Fächer, Räume, Regeln, Abläufe, ... und vieles, vieles mehr):

1x wöchentlich am Nachmittag:

  • Ab Klasse 6 gibt es bilinguale Unterrichtseinheiten in englischer Sprache.
  • Im Wahlpflichtunterricht ab Klasse 7 haben wir folgende Fächer, die unsere Schülerinnen und Schüler zu ihrem vierten Hauptfach machen können:
  1. Arbeitslehre (Hauswirtschaft/Wirtschaft/Technik)
  2. Darstellen & Gestalten (Kunst/Musik/Theater/Textiles Gestalten)
  3. Chinesisch ODER Spanisch als 2. Fremdsprache
  4. Naturwissenschaften (Biologie/Chemie/Physik) ODER Informatik

Sämtlichen Wahlangeboten der Rupert-Neudeck-Schule geht vor der Wahl des Fachs eine ausführliche Schnupperphase im ersten Halbjahr voraus!

 

Was bedeutet "Ganztag" an der Rupert-Neudeck-Schule?

Die Rupert-Neudeck-Schule ist eine Schule mit gebundenem Ganztag und integriertem Hausaufgabenkonzept; an die Stelle von Hausaufgaben treten im Stundenplan fest verankerte Lernzeiten, in denen unsere Schülerinnen und Schüler individuell ihre Lernpläne bearbeiten.

 

An drei Wochentagen (Mo, Mi, Do) haben die Schülerinnen und Schüler auch am Nachmittag Unterricht (bis max. 15.30 Uhr).

 

Wie sieht die Mittagsverpflegung an der Rupert-Neudeck-Schule aus?

Die Schülerinnen und Schüler haben ab 12.20 Uhr (6. Stunde) eine Mittagspause.

 

In der neu errichteten Mensa haben sie die Möglichkeit, ein gesundes und leckeres Mittagessen einzunehmen.

 

In der verbleibenden Zeit besteht die Möglichkeit, sich auf dem Schulhof oder in entsprechenden Pausenräumen auszutoben oder sich zu entspannen.

 

Attraktive Pausenangebote bieten Bewegung, Entspannung und vieles mehr!

 

Wie sieht die individuelle Förderung in der Rupert-Neudeck-Schule aus?

  • kleine Klassen und Lerngruppen
  • große Fächervielfalt
  • Fachleistungsdifferenzierung
  • differenzierte Lehrpläne und differenziertes Unterrichtsmaterial
  • Lernzeiten zur individuellen Arbeit an Lernplänen
  • das Logbuch als Lernbegleiter
  • IServ als digitale Kommunikationsplattform mit den Lehrkräften

 

"Maßnahmenpaket" Klassenarbeiten mit:

  • Checkliste zur Selbsteinschätzung mit konkreten Lerntipps (müssen von den Eltern unterzeichnet werden) und Selbstkontrollmöglichkeiten, die in der ca. 10-tägigen Trainingsphase vor dem Klassenarbeitstermin unter Aufsicht der Fachlehrkraft erledigt werden.
  • Individuelles Rückmeldeformular mit individuellen Hinweisen für weitere Arbeit.

 

Ganz frisch:

Unsere neuen Räume für die Naturwissenschaften ermöglichen ein zeitgemäßes Lernen, das Spaß macht und unsere Schülerinnen und Schüler auf die Zukunft vorbereitet.

 

Wir freuen uns auf weitere Fragen an unserem diesjährigen Tag der offenen Tür:

 

Freitag, 20.November von 15.30 bis 18.00 Uhr! Anmeldung erforderlich:

 

Telefonisch 0234 - 94127593 oder per Mail 19117@schule.nrw.de

 

Ihr Schulleitungsteam der Rupert-Neudeck-Schule.