Elternbrief 17.12.2021

Bochum, 17. Dezember 2021

 

Liebe Eltern!

Große Nachrichten unseres Schülersprechers

Unser Schülersprecher Eray Savas, Klasse 10c, wurde in der Bezirksdelegiertenkonferenz der Schülersprecherinnen und Schülersprecher am Montag zum Sprecher dieses Gremiums gewählt!

Wir sind stolz, dass Eray das Vertrauen der anderen Schülerinnen und Schüler gewinnen konnte!

Nach den ersten Gratulationen haben wir ihn natürlich sofort gebeten, für ein Foto zur Verfügung zu stehen, das in Kürze auf unserer Homepage veröffentlicht wird. Darüber hinaus wird Eray dort seinen zukünftigen Aufgabenbereich beschreiben!

Wir freuen uns!  

Letzte Woche vor den Weihnachtsferien

Der erste Tag der Weihnachtsferien ist in diesem Jahr der 24. Dezember und ein Freitag. Daher ist der heutige Elternbrief der letzte des Jahres!

Es ist also an der Zeit, all denen Dank auszusprechen, die uns auch in diesem Jahr wieder zuverlässig unterstützt haben! Immer wieder erfahren wir, wie wichtig es für unsere Schülerinnen und Schüler ist, dass Schule und Elternhaus Kinder und Jugendliche gemeinsam flankieren und dabei immer wieder auch den Perspektivwechsel wagen! Dies ist ein grundlegender Baustein zum Schulerfolg!

In den unzähligen Gesprächen und Begegnungen mit Ihnen hatte ich beinahe immer das Gefühl, diesem Ideal der Zusammenarbeit sehr nahe zu sein!

Für alle Gespräche, die noch unbefriedigend enden mussten, blicke ich voller Zuversicht in das neue Jahr der Zusammenarbeit!

Besonderheiten der nächsten Woche

Am 22. und 23. Dezember sind unsere Ausflugstage des ersten Halbjahres. Viele Klassen planen mit ihren Klassenleitungen besondere Formen und auf die jeweilige Gruppe ausgerichtete Zeiten des Zusammenseins.

Dies hat Auswirkungen auf den Stundenplan: 

Am Mittwoch endet der Unterricht um 13.00 Uhr, am Donnerstag um 11.20 Uhr.

Bitte bedenken Sie, dass die Abonnenten eines Mittagessens bei der Stattküche für diese beiden Tage das Essen abbestellen!

 

Und nun wünsche ich Ihnen eine gute Erholung vom nicht immer einfachen Schulgeschehen!

Tanken Sie auf, genießen Sie möglichst die Zeit und (hoffentlich!) ein paar freie und gemütliche Tage!

Und bleiben Sie bitte gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen                           

Ulrike Busse