Elternbrief vom 05.10.2018

 

Liebe Eltern,

am Samstag haben wir ein beeindruckendes Fest feiern dürfen, an dem uns viele, viele engagierte Eltern wieder einmal großartig und tatkräftig unterstützt haben! 
Ihre außerordentlichen Torten und Kuchen sowie helfende Hände an den Grills und beim Ausschank waren eine der wichtigsten Gelingensbedingungen! Herzlichen Dank dafür! 
Ein besonderer Dank geht an Frau Preußer und Herrn Golz, die schon seit Wochen das Festkomitée bereichern und denen unsere Schule die Kontakte zu Vereinen und ortsansässigen Lieferanten zu verdanken hat!


Danke auch für die netten Worte beim Festakt, bei dem Frau Preußer, Frau Grünig und Herr Golz demonstriert haben, wie großartig die Elternschaft ist, die hinter unserer Schule steht! 


Das hat auch Frau Neudeck und die Brüder ihres verstorbenen Mannes Rupert Neudeck beeindruckt, die nicht nur beim Festakt in der Aula dabei waren, sondern auch anschließend mitgefeiert haben. Sie haben sich begeistern lassen von den tollen Ergebnissen Ihrer Kinder aus der Projektwoche, haben mit den Fünftklässlern Rupert-Neudeck-Spiele gespielt und die feierliche Enthüllung des neuen Wandbildes im Foyer erlebt – ein überragendes Gestaltungsmerkmal unserer neuen Rupert-Neudeck-Schule, das auf die fleißige Arbeit der Jahrgangsstufe 8 zurückgeht. 


Die Familie Neudeck gehört irgendwie schon zu unserer Schulgemeinschaft dazu – war doch einer der beim Fest anwesenden Brüder Rupert Neudecks selbst 35 Jahre lang Lehrer; gerne möchte er uns zukünftig auch im Unterricht unterstützen! Wir freuen uns sehr darauf! 


Wir alle sind sehr stolz darauf, dass auch unser Bezirksbürgermeister Gräf sowie der Oberbürgermeister Bochums, Herr Thomas Eiskirch, die Zeit gefunden haben, unser Fest zu besuchen und zu bereichern! Beide haben sehr deutlich gemacht, dass unser schöner Bezirk Südwest sowie die Stadt Bochum stolz auf den Namen Rupert Neudeck sind und man gespannt in die Zukunft unserer Schule blickt und sich auf deren Aktivitäten im Sinne des Namensgebers freut. 


Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Kindern werden wir nun darüber nachdenken, wie wir alle gemeinsam die Organisationen unterstützen können, die Rupert Neudeck wichtig waren! Es wird eine spannende Zeit werden!  

 


Am Ende möchte ich auf eine Besonderheit in der nächsten Woche hinweisen: 
Am Donnerstag, dem 4. Oktober findet ab 12.15 Uhr eine durch die Personalvertretung von Lehrkräften initiierte Veranstaltung statt.


Es geht um die Weiterarbeit mit den Ergebnissen einer umfangreichen Befragung von Lehrerinnen und Lehrern in Bezug auf berufsspezifische Belastungsfaktoren. 
Ihre Kinder haben daher nach der 5. Stunde unterrichtsfrei! Wie immer können jedoch alle, die ein Mittagessen gebucht haben, noch in Ruhe in die Mensa gehen. Für Aufsicht ist dort gesorgt!

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Busse