Elternbrief 27.08.2021

Bochum, 27. August 2021

Liebe Eltern!

Impfmöglichkeit für Kinder und Jugendliche

Shuttle-Service

Die Gesundheitsministerkonferenz hat sich zuletzt am 9. August 2021 dafür ausgesprochen, Impfungen auch von Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren durchzuführen.

Auch die Ständige Impfkommission (STIKO) kommt zu der Einschätzung, eine allgemeine COVID-19-Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige auszusprechen.

Aus diesem Grund hat das Impfzentrum in Bochum ein entsprechendes Impfangebot geschaffen und die Bochumer Schulen darüber informiert, dass ein Shuttle-Service Schülerinnen und Schüler mit Bussen von der jeweiligen Schule zum Bochumer Impfzentrum fährt.

Für Schülerinnen und Schüler aus unserer Schule startet der Bus an der Dr.-C.-Otto-Straße, Ecke Amtmann-Falke Straße. 

Bei Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren muss die Einwilligung eines Sorgeberechtigten vorliegen. Darüber hinaus ist eine Krankenversichertenkarte sowie (sofern vorhanden) der Impfausweis mitzubringen!

Ein laufend aktualisiertes Aufklärungsmerkblatt finden Sie – auch in anderen Sprachen – auf der Seite des Robert-Koch-Instituts unter 

www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Covid-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

Die Planung der Bustransfers liegt in der Hand des Schulverwaltungsamts. Derzeit liegt noch keine abschließende Planung vor. Ich werde Sie zeitnah informieren, wenn wir die Abfahrtszeiten mitgeteilt bekommen haben.

Zuvor muss natürlich klar sein, mit wieviel Schülerinnen und Schülern zu rechnen ist. Daher bitte ich Sie, bei Interesse die heute im Logbuch Ihres Kindes befindliche Einwilligungserklärung auszufüllen und über die Klassenleitung zeitnah wieder an uns zurückzugeben.

 

Weitere Impfmöglichkeit

Ergänzend sei noch angemerkt, dass Corona-Schutzimpfungen für 12- bis 15-Jährige auch weiterhin im Impfzentrum Bochum durchgeführt werden:

mittwochs 14.00 bis 18.00 Uhr

samstags 8.00 bis 18.00 Uhr

Hierfür ist eine Terminbuchung über das landesweite Portal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) unter

www.corona-kvwl.de/impftermin bzw. unter der kostenfreien Rufnummer 0800 116 117 02 vorzunehmen.

(Selbstverständlich können die Impfungen grundsätzlich auch bei Kinder- und Jugendärzten Ihrer Wahl durchgeführt werden!)

 

Bildung und Teilhabe

Unsere Ansprechpartnerin in allen Fragen rund um „Bildung und Teilhabe“ ist weiterhin Frau Kutrieb.

Sie ist jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag von 6.00 bis 14.30 Uhr zu erreichen:

Festnetz: 0234. 910-2859

Mobil: 0152/ 54 98 12 47

Mail: LKutrieb@bochum.de

 

Ich wünsche Ihnen allen ein schönes Wochenende!

 

Mit freundlichen Grüßen               

Ulrike Busse