Elternbrief vom 27.03.2020

 

Liebe Eltern,

wir erhielten inzwischen die 10. Email des Ministeriums – diesmal versehen mit einem Elternbrief unserer Schulministerin Gebauer, den Sie auf dem üblichen Informationsweg als Elternbrief auf der Homepage und als Email erhalten haben.

Derzeit organisieren wir die Räumlichkeiten für die Notbetreuung nach den Vorschriften des Ministeriums.

Ich bitte Sie, sich im Fall des Notbetreuungsbedarfs sehr rechtzeitig mit uns in Verbindung zu setzen – spätestens 24 Stunden bevor Sie Ihr Kind zu uns bringen möchten! Wir halten die Lehrkräfte für die Notbetreuung in Rufbereitschaft vor, da dies am besten mit dem Infektionsschutz vereinbar ist.

Darüber hinaus gibt es nun Bestimmungen in Bezug auf außerschulische Lernorte, die sich auf den Rest des laufenden Schuljahres beziehen:

Bis zum Ende des Schuljahres dürfen keine Ausflüge, Klassenfahrten, Unterrichtsgänge etc. mehr stattfinden. Die Erstattungsfrage für bereits geleistete Zahlungen befindet sich noch in der Klärung.

Ich hoffe, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht trotz dieser für alle enorm belastenden Anforderungen!

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für eine gute Gesundheit

 

Ulrike Busse