Elternbrief vom 21.08.2020

 

 

 

 

 

 

Bochum, 21August 2020

 

 

 

Liebe Eltern,

 

im Rahmen letzter Baumaßnahmen in unseren neuen Räumen für die Naturwissenschaften wurde gestern eine Wasserleitung beschädigt! In der Folge waren die Toilettenanlagen und sämtliche Handwaschbecken nicht nutzbar!

Wir haben uns daraufhin nach der zweiten großen Pause (11.35 Uhr) entschlossen, Ihre Kinder kurzfristig nach Hause zu schicken. Nicht nur konnten die Hygienevorschriften nicht mehr eingehalten werden - ohne die Möglichkeit eines Toilettengangs ist eine Schule nicht zu betreiben!

In den Jahrgangsstufen 5 bis 7 konnten die Eltern telefonisch informiert werden und ich hoffe, dass sich Ihr Ärger über diesen zusätzlichen „Sand“ im Getriebe des gerade anlaufenden Schuljahres in Grenzen hält! Noch am selben Tag konnte der Schaden behoben werden!

Ich hoffe, dass sich unsere Klassen 8, 9 und 10 gewissenhaft auf den Weg nach Hause gemacht haben und alles in Ihrem Sinne gelaufen ist!

 

In der nächsten Woche finden die Versammlungen der Klassenpflegschaften statt, zu denen Sie über die jeweilige Klassenleitung bereits eingeladen wurden. Ich lege Ihnen die Teilnahme besonders ans Herz, da Sie hier grundlegende Informationen zu diesem Schuljahr 2020/21 erhalten!

 

Und noch ein letztes Wort in Sachen Corona-Warn-App:

Unsere Schülerinnen und Schüler dürfen derzeit ihre Handys auch auf dem Schulgelände und im Schulgebäude eingeschaltet haben, da wir davon ausgehen, dass alle die empfohlene Corona-Warn-App heruntergeladen und auf diese Weise zusätzliche Sicherheit haben!

Falls dies noch nicht geschehen ist, können Sie die App natürlich nachträglich noch jederzeit auf dem Handy Ihres Kindes installieren! Sie kann auf jeden Fall helfen, Begegnungen mit anderen Personen und das damit jeweils verbundene Risiko einzuschätzen. Nutzen Sie die Möglichkeit, um die Sicherheit Ihres Kindes zu erhöhen!

   

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Busse