Elternbrief vom 20.11.2020

Bochum, 20November 2020

 


Liebe Eltern,

 

der für heute geplante Tag der offenen Tür muss – coronabedingt – ganz anders laufen als in den Vorjahren!

Leider dürfen unsere Schülerinnen und Schüler nicht vor Ort sein; auch wird es keine Präsentationen in unserem Foyer geben.

Dennoch sind wir in der Lage, interessierten Eltern und Kindern einen Einblick in unsere Schule zu verschaffen.

In dem Zeitfenster von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr bieten wir Familienführungen an, zu denen man sich im Vorfeld anmelden musste. Diese Führungen sind ausgebucht.

Eltern von Kindern der Jahrgangsstufe 4 können sich jedoch weiterhin telefonisch oder per Email für Familienführungen anmelden. Die sog. „offene Tür“ erstreckt sich auf den gesamten Zeitraum bis zu den Anmeldetagen. 

Die Terminvereinbarungen laufen individuell. Bei unseren Familienführungen kann man ein wenig von der Schulatmosphäre erleben, Lernräume und Unterrichtsmaterial anschauen und der Schulleitung viele Fragen stellen.

Dieser Schulkontakt ist für Grundschülerinnen und –schülerimmer sehr wichtig und trägt sehr dazu bei, dass sie sich auf den bevorstehenden Schulwechsel einstellen und diesem mit Freude entgegenblicken.

Daher können und sollten auch jüngere Geschwisterkinder die Möglichkeit, sich in der Schule umzuschauen, wahrnehmen.

Für Mittwoch, den 13. Januar 2021 ist darüber hinaus ein Informationsabend für Grundschuleltern geplant, an dem wir ab 19.00 Uhr viele Detailinformationen geben möchten. Wir alle hoffen sehr, dass wir ihn vor dem Hintergrund der dann geltenden Verordnungen auch durchführen können! 

Informieren Sie auch gerne andere Eltern, von denen Sie wissen, dass sie eine gute weiterführende Schule für ihr Kindsuchen!  

 

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Busse