Elternbrief 18.05.2021

Bochum, 17. Mai 2021

Liebe Eltern!

Letzte Hinweise zum Ablauf der Prüfungstage im Rahmen der ZP 10

Die nachfolgenden Hinweise müssen von allen an den ZPs beteiligten Schülerinnen und Schülern unbedingt beachtet werden:

Alle Schülerinnen und Schüler müssen an den Tagen der schriftlichen Prüfungen unbedingt pünktlich um 8.15 Uhr auf dem Schulhof sein! Sie werden dort von den jeweiligen Fachlehrkräften abgeholt und zu ihren Räumen gebracht.

Es bedarf einer gewissen Vorbereitungszeit bis pünktlich um 9.00 Uhr der jeweilige erste Prüfungsteil starten kann. Dazu gehört die Abgabe von Handys, Smart- bzw. Applewatches, etc. und das übliche Händewaschen.

Ich muss an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass die Nichtabgabe solcher digitaler Geräte als Täuschungsversuch gilt.

Während der Prüfung darf nicht gefrühstückt werden; nur das Trinken (möglichst von Mineralwasser) sowie Kaugummis und Lutschbonbons sind erlaubt.

Das sollte man unbedingt bedenken und zu Hause noch für die notwendige Grundlage sorgen!

Im Anschluss an die Klausur begeben sich unsere Schülerinnen und Schüler auf den Weg nach Hause in den Distanzunterricht.

 

Wir alle drücken Daumen, dass es nicht allzu schwer wird, die Prüfungsaufgaben zu erledigen!

Ich wünsche den diesjährigen Zentralen Prüfungen – trotz schwieriger Umstände – einen guten Verlauf und unseren Schülerinnen und Schülern die gute Erfahrung einer ersten großen bewältigten Hürde!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Busse