Elternbrief 17.09.2021

Bochum, 17. September 2021

Liebe Eltern!

In der ersten Versammlung der Schulpflegschaft am letzten Mittwoch haben mir Ihre Vertreterinnen und Vertreter – wie bereits im letzten Jahr – eine Sammlung Ihrer Fragen übergeben, die ich in diesem Elternbrief nach und nach beantworten möchte. Zunächst die Antwort auf die drängendste Frage:

 

IPads

Eine Besonderheit: In unserer Schule wird jede Schülerin/ jeder Schüler ein IPad erhalten können! Die Stadt Bochum stellt uns für jedes Kind die entsprechende Ausstattung zur Verfügung!

Nutzungsverträge

Sie haben Nutzungsverträge zur Unterzeichnung erhalten, die die Kommune zur Voraussetzung für die Ausgabe der IPads gemacht hat.

Schulen machen sich jetzt gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen auf den Weg in Richtung Digitalisierung. Und das ist auch gut so! Wir haben den Auftrag, unsere Schülerinnen und Schüler auf die (Arbeits-)Welt von morgen vorzubereiten und sind über die nun endlich zur Verfügung stehenden Geräte dankbar!

Es wäre gut und wichtig, dass kein Kind in unserer Schule von diesem Lernen ausgeschlossen wird!

Die Geräte sind in einer ausgesprochen festen Hülle sicher verpackt! Es gehört schon viel Mutwillen dazu, um ein solches Gerät funktionsuntüchtig zu machen und nur in diesem Fall, im Fall mutwilliger Zerstörung, haften Sie als Eltern. Weisen Sie Ihr Kind bitte in eigenem Interesse darauf hin, das Leihgerät pfleglich zu behandeln! 

Private Geräte

Eigene Geräte können hier in der Schule nicht genutzt werden, da für fremde Geräte kein WLan zur Verfügung steht. Darüber hinaus sind die Schulgeräte einheitlich mit einer ganzen Reihe sinnvoller Apps bespielt, die im Unterricht genutzt werden (Beispiele: ein Taschenrechner, Apps für das Fremdsprachenlernen etc.).

Schließfächer

In unserer Schule stehen nach wie vor Schließfächer der Firma AstraDirect zur Verfügung. Hier können unsere Schülerinnen und Schüler ihr IPad lagern, wenn sie in die Pause oder in den Sportunterricht gehen.

 

 

Brandschutz

Aus Brandschutzgründen hat die Stadt das Lagern der Geräte über Nacht in den Schulen untersagt. Die Firma AstraDirect hat daher zunächst die Lieferung von Schließfächern mit Auflademöglichkeit gestoppt.

Die Ipads müssen also zu Hause geladen werden!

Versicherungsmöglichkeit

In der Schulpflegschaftsversammlung wurden Versicherungsmöglichkeiten zu ausgesprochen guten Konditionen genannt, um deren Verbreitung in alle Klassenchats hinein sich Ihre Vertreterinnen und Vertreter nun kümmern!

Ausgabe

Wir denken, dass wir in allernächster Zeit mit der Ausgabe der Geräte beginnen können – sobald jedes Einzelne in das schulische WLan „eingefädelt“ wurde!

Diese Vorbereitung soll am 21. September geschehen; an diesem besagten Dienstag haben Ihre Kinder daher bereits um 11.20 Uhr unterrichtsfrei!

Pädagogischer Tag

Um Schulen in Sachen Digitalisierung weiter zu entwickeln, steht in diesem Schuljahr zusätzliche Zeit in Form eines zweiten Pädagogischen Tages pro Halbjahr zur Verfügung. 

Die Schulkonferenz hat am 09.06.21 einen Pädagogischen Tag zur digitalen Unterrichtsentwicklung bereits genehmigt.

Er findet statt am Dienstag, den 05.10.21. Für Ihre Kinder ist dies ein Studientag, an dem zu Hause Aufgaben erledigt werden.

 

Dies soll für heute erst einmal genug sein!

Zu Krankmeldungen und Quarantäneregelungen erfolgen Informationen in einer Woche!

 

Mit freundlichen Grüßen               

Ulrike Busse