Elternbrief vom 13.03.2020

 

Liebe Eltern,

 

 

 

 

 

sicher haben Sie es auf unserer Homepage bereits gelesen bzw. aus den Medien erfahren:

 

als schulischen Beitrag zur Vermeidung der Verbreitung des Corona-Virus hat das Schulministerium sämtliche Ausflüge und Fahrten ins In- und Ausland untersagt, sofern sie noch vor den Osterferien stattfinden sollten!

 

Zur Übernahme möglicher Stornokosten wird uns das Ministerium weitere Informationen zukommen lassen. Über unsere Homepage werden Sie auf dem Laufenden gehalten!

 

 

Seit dem 9. März arbeiten zwei junge Kolleginnen in unserer Schule, die für zwei längerfristig erkrankte Lehrkräfte befristet eingestellt werden konnten.  Mit Frau Dumanli und Frau Rivas haben wir große Unterstützung in den Fächern Deutsch und Englisch!

 

 

In der Fachschaft Gesellschaftslehre wurde ein kleines Projekt für die Jahrgangsstufe 5 beschlossen, innerhalb dessen sich die Schülerinnen und Schüler auf „Spurensuche“ begeben. Es geht um Rupert Neudeck, den Namensgeber unserer Schule, und darum, wo er in der Schule und im schulischen Kontext Spuren hinterlassen hat.

 

Im Rahmen dieses  Projekts sollen die Kinder umfassend über Leben und Wirken Rupert Neudecks informiert werden und diese Informationen in einem kleinen Portfolio zusammenstellen.

 

Ein besonderes Highlight ist in diesem Zusammenhang sicher der Besuch Franz-Martin Neudecks, der am nächsten Dienstag die erste 5er-Klasse besucht, sich den Interviewfragen der Schülerinnen und Schüler stellt und seinen Besuch mit zahlreichen Fotos aus dem Leben seines Bruders veranschaulichen wird!

 

Es ist wunderschön, dass dieser Begegnung von allen Seiten mit sehr viel Vorfreude entgegengesehen wird!

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende! Bleiben Sie gesund!

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Busse