Elternbrief vom 08.03.2019

 

Liebe Eltern,


schon zum zweiten Mal waren Eltern, Lehrkräfte und natürlich Schülerinnen und Schüler der Rupert-Neudeck-Schule dabei, als man beim Lindener Straßenkarneval unter dem diesjährigen Motto „Linden verzaubert“ mit Zauberern, Hexen und Elfen Rosenmontag feierte! Die Stimmung war magisch – trotz herausfordernder Wetterverhältnisse!

 

Unsere Abteilungsleiterin Frau Lindemann heizte den Teilnehmern per Mikrofon so richtig ein und trug dazu bei, dass die Rupert-Neudeck-Schule nicht nur optisch, sondern auch akustisch bestechen konnte!

 

Einmal mehr eine absolut gelungene Gemeinschaftsaktion unserer Schule! Ein herzlicher Dank geht an alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter für die gute Organisation sowie für das große Engagement bei der Ausstattung unserer Truppe!     

 

 

 

Endlich durfte er seinen Dienst antreten: Herr Nolting ist da und hat uns bereits beim Pädagogischen Tag unterstützt!

 

Unser neuer Mann für Englisch und Chinesisch ist auch unterrichtlich gestartet und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern!

 

 

 

Ganz besonders stolz sind wir immer wieder auf die zahlreichen Schülerinnen und Schüler, die sich bei uns im Schulalltag u.a. als Sanitäterinnen und Sanitäter, als Taschendienst, als Staff, als Sporthelferinnen und –helfer etc. für die Allgemeinheit engagieren! Nun kommt noch ein weiterer Dienst hinzu:

 

6 Jungen und 6 Mädchen aus der Abteilung II (Jahrgänge 8 bis 10) werden ab Montag unsere besonderen Toiletten öffnen!

 

Diese Toiletten befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Kiosk und wurden vor ein paar Jahren aufwendig renoviert; sie sind auf Grund der Investitionen der Stadt in einem sehr ansprechenden Zustand und ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern einen komfortablen Toilettengang. Die Ausstattung ist absolut hochwertig. Die Seifenspender sind gefüllt und das Wasser zum Händewaschen wird über Sensoren ohne Berührung in Gang gesetzt – um Ihnen mit wenigen Beispielen zu verdeutlichen, warum der Zugang zu diesen Toiletten ausschließlich über verantwortungsbewusste Menschen gestattet werden kann.

 

Wir alle möchten, dass dieser Bereich so schön bleibt wie er ist! Daher werden die aufsichtführenden Schülerinnen und Schüler des neu eingerichteten Dienstes den Zugang nur gegen Vorlage des Schülerausweises gestatten.

 

Auf diese Weise könnten eventuell entstandene grobe Verunreinigungen oder Beschädigungen sofort auf einen Verursacher zurückgeführt werden, denn die Schülergruppe wird den einwandfreien Zustand der Toiletten prüfen bevor der Schülerausweis wieder zurückgegeben wird.

 

Ich freue mich sehr, dass unsere Schülerinnen und Schüler durch das Engagement des Teams von der tollen Ausstattung profitieren werden!

 

Das Team ist sehr zuversichtlich, die Toiletten jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag in den beiden großen Pausen sowie in der Mittagspause beaufsichtigen zu können! Sie haben auch ihrerseits ein Informationsschreiben aufgesetzt, dass wir im Laufe der nächsten Woche an alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule verteilen werden!

 

 

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

 

 

Mit freundlichen Grüßen             

 

Ulrike Busse