Elternbrief vom 30.08.2019

Liebe Eltern,

 

Ich wünsche Ihnen allen einen guten Start ins neue Schuljahr!

 

Mögen sich die Wünsche, die Sie für Ihr Kind hegen – in welcher Hinsicht auch immer – erfüllen! Vielleicht sollte sich die eine oder andere Note verbessern, vielleicht sollte das Verhalten des letzten Schuljahres überdacht werden, vielleicht kann aber auch einfach alles so bleiben wie es ist …! Wir hier in der Rupert-Neudeck-Schule werden alles daran setzen, damit die Zusammenarbeit stimmt!

 

Eine wichtige Grundlage für eine gelingende Schulzeit ist die Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus! Die meisten von Ihnen wissen es bereits:

 

Die gewissenhafte Nutzung des Logbuchs kann die Kommunikation erleichtern. Daher bitten die Klassenleitungen Sie sehr herzlich, das Logbuch Ihres Kindes zur ersten Klassenpflegschaftsversammlung mitzubringen. Dann können Sie die wichtigen Hinweise zu besonderen Vordrucken und Informationen sowie zu den Wochenseiten besser verfolgen!

 

Die Teilnahme an den Klassenpflegschaftsversammlungen (Termine im Logbuch, S. 19) lege ich Ihnen besonders ans Herz! Hier gibt es immer entscheidende Informationen zur Arbeit im kommenden Schuljahr! In diesem Jahr werden die Klassenleitungen über Änderungen bei der Ahndung von unentschuldigten Fehlzeiten berichten; hier gibt es geänderte Handlungsanweisungen für die Schulen unseres Regierungsbezirks, die ab sofort gelten. Darüber hinaus entnehmen Sie der Einladung, die Ihnen in diesen Tagen über Ihr Kind zugeht, welche speziellen Themen im Schuljahr 2019/20 für Ihre Klasse/ für Ihre Jahrgangsstufe interessant sind!

 

 

Am Sonntag nimmt unsere Schule wieder am Bochumer Stadtwerke-Halbmarathon teil! Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich – wie immer – um 8.00 Uhr am Bermuda-Dreieck.

 

Ein Dank an Frau Grünig, die sich immer wieder unermüdlich für diese erste Gemeinschaftsaktion des Schuljahres engagiert! Sie hat für tolle T-Shirts gesorgt!

 

Kommen Sie zahlreich – auch, wenn Sie keine Langstrecke laufen! Zuschauerinnen und Zuschauer, die an der Strecke anfeuern und aufmuntern, sind fast genauso wichtig wie die Läuferinnen und Läufer selbst!

 

Ich freue mich auf Sie!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Busse